Die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW) sammelt in ihrer quartalsweisen Veröffentlichung valide Daten für die Leistungskontrolle von Werbeträgern. Mit dem Beitritt zur IVW verpflichten sich die Verlage, regelmäßig die Auflagen ihrer Publikationen zu melden. Auch der Verband deutscher Lesezirkel ist hier gelistet und meldet die bundesweiten Auflagenzahlen je Quartal an die IVW.

Die aktuellen Auflagenzahlen der IVW 2018-3 zeigen erneut, dass der Lesezirkel – neben dem Grosso und dem Bahnhofsbuchhandel – ein wichtiger Vertriebspartner der Verlage ist. So stellt der Lesezirkel durchschnittlich mehr als 26 % der Zeitschriftenbezieher in Deutschland (ermittelt aus den 20 auflagenstärksten Publikumszeitschriften laut IVW 2018-3).

Titel verkaufte
Auflage
davon
LZ-Auflage
LZ-Anteil
in %
Stern 514.889 128.430 24,94
BUNTE 450.229 118.340 26,28
Für Sie 264.434 100.652 38,06
Der Spiegel 716.663 82.767 11,55
Gala 242.982 80.188 33,00
Freundin 262.845 75.442 28,70
Freizeit Revue 631.632 74.160 11,74
Eltern 139.196 69.217 49,73
auto motor und sport 341.924 67.718 19,80
Focus 412.165 67.006 16,26
Frau im Spiegel 219.918 63.619 28,93
Vital 168.023 63.447 37,76
Brigitte 372.101 62.568 16,81
Schöner Wohnen 180.955 62.082 34,31
Petra 162.421 53.291 32,81
Auto Bild 343.524 52.979 15,42
Bild der Frau 680.189 52.297 7,69
Sport Bild 309.540 49.538 16,00
Öko-Test-Magazin 113.174 48.759 43,08
Mein schöner Garten 284.763 47.926 16,83
Top 20 IVW 2018-3