Die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW) sammelt in ihrer quartalsweisen Veröffentlichung valide Daten für die Leistungskontrolle von Werbeträgern. Mit dem Beitritt zur IVW verpflichten sich die Verlage, regelmäßig die Auflagen ihrer Publikationen zu melden. Auch der Verband deutscher Lesezirkel ist hier gelistet und meldet die bundesweiten Auflagenzahlen je Quartal an die IVW.

Die aktuellen Auflagenzahlen der IVW 2018-1 zeigen erneut, dass der Lesezirkel – neben dem Grosso und dem Bahnhofsbuchhandel – ein wichtiger Vertriebspartner der Verlage ist. So stellt der Lesezirkel durchschnittlich mehr als 27 % der Zeitschriftenbezieher in Deutschland (ermittelt aus den 20 auflagenstärksten Publikumszeitschriften laut IVW 2018-1).

Titel verkaufte
Auflage
davon
LZ-Auflage
LZ-Anteil
in %
Stern 539.191 133.694 24,80 %
BUNTE 432.252 121.690 28,15 %
Für Sie 255.382 102.448 40,12 %
Der Spiegel 708.077 84.084 11,87 %
Gala 236.471 82.446 34,87 %
Freundin 249.994 77.238 30,90 %
Freizeit Revue 636.721 77.028 12,10 %
Focus 425.737 69.898 16,42 %
Eltern 168.381 69.254 41,13 %
auto motor und sport 342.705 67.956 19,83 %
Brigitte 393.087 65.896 16,76 %
Frau im Spiegel 218.483 65.837 30,13 %
Vital 141.768 64.829 45,73 %
Schöner Wohnen 214.727 64.275 29,93 %
Auto Bild 342.347 54.618 15,95 %
Petra 98.191 54.140 55,14 %
Bild der Frau 678.802 53.737 7,92 %
Sport Bild 302.599 49.462 16,35 %
Öko-Test-Magazin 96.616 48.871 50,58 %
Mein schöner Garten 326.393 46.383 14,21 %
Top 20 IVW 2018-1